Sozialarbeiterinnen/Sozialarbeiter, Sozialpädagoginnen/Sozialpädagogen (w/m/d) als ProRespekt-Coaches an Berliner Schule im Bezirk Reinickendorf (mehrere Stellen)

Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie, Bernhard-Weiß-Straße 6, 10178 Berlin, Deutschland
Veröffentlich am 10. Februar 2020 / 42
Arbeitsfeld : Kinder- und Jugendhilfe
Arbeitszeit : über 30h
Ambulant / Stationär : Ambulant
Leitungstätigkeit : Nein

„ProRespekt“ ist ein neues Programm der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie. Es verfolgt das Ziel, Gewalt an Berliner Schulen vorzubeugen, Schuldistanz abzubauen und eine gewaltfreie, demokratische Schulkultur zu entwickeln.

Dafür suchen wir ab sofort

Sozialarbeiterinnen/Sozialarbeiter, Sozialpädagoginnen/Sozialpädagogen (w/m/d) 
als ProRespekt-Coaches an Berliner Schule im Bezirk Reinickendorf (mehrere Stellen)

 

Ihre Aufgaben

Sie sind an einer Berliner Schule im Bezirk Reinickendorf im Programm „ProRespekt“ tätig. Der

Schwerpunkt Ihrer Tätigkeit ist Gewaltprävention und -intervention sowie die Beteiligung an

Schulentwicklungsprozessen mit dem Ziel der Entwicklung einer gewaltfreien demokratischen Schule. Zu Ihrem Aufgabenprofil gehört außerdem die

·      Förderung der Demokratiekompetenz, Selbstwertgefühls und Stärkung der Selbstwirksamkeit

·      Vermittlung eines Bewusstseins über Recht und Unrecht

·      Förderung eines positiven Schulklimas und der Qualität der Beziehungen

·      Beratung von pädagogischem Personal und Erziehungsberechtigten

·      Stärkung der Handlungskompetenzen des pädagogischen Personals

·      Etablierung von Konzepten der Deeskalation und Streitschlichtung

·      Schutz und individuelle Begleitung von Opfern von Gewalt

Wir bieten

·      eigenverantwortliches Arbeiten mit vielen Gestaltungsräumen

·      anspruchsvolle Tätigkeit im schulischen Team der pädagogischen Fachkräfte sowie Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter

·      unbefristete Festanstellung in Vollzeit

·      Bezahlung in den Entgeltgruppen S 11b TV-L  (Bewertungsvermutungen)

·      zusätzliche Altersvorsorge

·      ggf. weitere Zulagen

·      alle Vorzüge des Öffentlichen Diensts

Ihr Profil

 

Sie haben ein abgeschlossenes Fachhochschulstudium mit staatlicher Anerkennung als Sozialarbeiterin /Sozialarbeiter oder Sozialpädagogin/Sozialpädagoge bzw. vergleichbare Abschlüsse

(Fachrichtung soziale Arbeit oder Sozialpädagogik).

 

Ihre Kompetenzen:

 

·       Sie kennen die grundsätzlichen rechtlichen Vorgaben zum Entgegenwirken

sozialer Ungerechtigkeit und zur Förderung von demokratischem Handeln.

·       Sie können in geeigneten Settings Kindern und Jugendlichen den Erwerb

vom Kompetenzen ermöglichen, die notwendig sind, um persönliche

und soziale Herausforderungen zu meistern.

·       Sie kennen Methoden der sozialen Gruppenarbeit, der Projektarbeit und

der Beratung und können Bewältigungsprozesse begleiten.

·       Sie kennen Konzepte der Deeskalation und Streitschlichtung und können diese in der Schule verankern.

·       Sie arbeiten selbständig, verantwortungsbewusst und zielorientiert.

·       Sie sind belastbar, konfliktfähig, kommunikationsfähig und verfügen über Diversity-Kompetenz.

 

 

Bewerbung und Kontakt

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 28. Februar 2020 unter Angabe der Kennzahl I B – 02/2020 ausschließlich per Post an:

Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie
I B 1.28
Bernhard-Weiß-Straße 6
10178 Berlin

Die vollständige Ausschreibung finden Sie hier auf der Website: https://www.berlin.de/sen/bildung/fachkraefte/einstellungen/paedagogisches-personal

 

Nachfragen richten Sie bitte an:
Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie
Servicestelle für Fachkräftegewinnung und -beratung
Tel.: 030 90227 5577
E-Mail: servicestelle@senbjf.berlin.de

Merkmale
Betriebliche Altersvorsorge
Festanstellung
Nachtdienst
Regelmäßige Fortbildungen
Schichtdienst
Supervision
Unbefristeter Vertrag
Wochenenddienst
Ähnliche Anzeigen