Sozialarbeiter (w/m/d) für Jugendwohngemeinschaft in Berlin Adlershof

Dörpfeldstraße, Berlin, Deutschland
Veröffentlich am 18. Juni 2019 / 305
Arbeitsfeld : Kinder- und Jugendhilfe
Arbeitszeit : 20 - 30h
Ambulant / Stationär : Stationär
Leitungstätigkeit : Nein

Ausschreibungsnummer: 04-Jug 2019

Du hast Interesse an einer neuen pädagogischen Herausforderung mit jungen Menschen und zählst dabei auf den Rückhalt durch dein Team? Dabei hältst du Kreativität im Umgang mit anspruchsvollen Situationen für wichtig, genau wie wir? Dann bring dich bei der Weiterentwicklung unseres Jugendhilfeangebots WeGeWaGen mit ein!
Wir glauben an den direkten Zusammenhang zwischen der Qualität unserer Arbeit und der Zufriedenheit unserer Mitarbeiter*innen. Das bedeutet für uns auf gezielte Förderung und Qualifizierung unserer Mitarbeiter*innen zu achten und individuelle Gestaltungsspielräume zu schaffen. Unser Fokus liegt dabei auf passgenauen und kreativen Unterstützungsangeboten im Rahmen der Kinder- und Jugendhilfe. Wertschätzung, Beteiligung und Verbindlichkeit sind dabei die Grundlagen unserer Zusammenarbeit um die Potentiale von Kindern, Jugendlichen und Familien bestmöglich zu aktivieren.

Im Angebot WeGe WaGen nehmen wir Jugendliche ab dem 15. Lebensjahr stationär auf und begleiten sie sozialpädagogisch in unserer Wohngemeinschaft. Bei uns können Jugendliche soziale Fähigkeiten entwickeln, ausbauen und neue Verhaltensmuster erlernen und trainieren. Häufig arbeiten wir mit Jugendlichen mit multiplen, dissozialen Auffälligkeiten, die ein Leben in der Gemeinschaft zunächst erleben und erlernen müssen. Der Aufbau einer vertrauensvollen Arbeitsbeziehung, die aktive Beteiligung der Adressat*innen im Rahmen der Zielentwicklung und der Gestaltung des Alltagslebens stehen im Vordergrund unseres sozialpädagogischen Handelns.

Deine Aufgaben

  • sozialpädagogische Begleitung und Beratung von Jugendlichen
  • Erarbeitung und Konkretisierung der persönlichen Ziele der Jugendlichen
  • Hilfestellung bei der Entwicklung einer schulischen Perspektive
  • Unterstützung im Prozess der Verselbstständigung
  • Vermittlung von alltagspraktischen Fertigkeiten
  • Krisenintervention in psychosozialen Belastungssituationen
  • Dokumentation von Hilfeverläufen

Dich erwarten

  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis mit einer Arbeitszeit von mindestens 30h/wöchentlich
  • attraktive Vergütung angelehnt an TVL
  • zusätzliche Urlaubstage als Treue-Prämie
  • Freizeitausgleich von Mehrarbeit
  • betriebliche Altersvorsorge und Job-Ticket
  • flache Hierarchien und direkte Kommunikationswege
  • Früh- und Spätdienste
  • Unterstützung durch das Team und monatliche Supervision
  • trägerinterne Fortbildungsangebote und Aktivitäten
  • eine auf deine Fähigkeiten angepasste Einarbeitungsphase
  • vielfältige Möglichkeiten die Lebenssituation unserer Adressat*innen zu verbessern

Dein Profil

  • abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit/Sozialpädagogik, Psychologie (B.A./Dipl.) oder vergleichbarer Abschluss
  • Grundkenntnisse der Hilfen zur Erziehung
  • idealerweise Erfahrungen in der stationären Kinder- und Jugendhilfe (gem. § 34 SGB VIII)
  • zeitliche Flexibilität, Belastbarkeit und Einfühlungsvermögen
  • ressourcen-, lösungsorientierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Kreativität im Umgang mit Jugendlichen unterschiedlichsten Backgrounds

Bewerbungen von Berufseinsteiger*innen sind ausdrücklich erwünscht.
Wir freuen uns über deine Bewerbungsunterlagen, ohne Foto, bevorzugt in elektronischer
Form an: bewerbung@compassberlin.de
Für Rückfragen steht dir die pädagogische Geschäftsleitung, Annett Möbius unter: 030 450 811 666 zur Verfügung.

Weitere Informationen findest du auf:
www.compassberlin.de

Merkmale
Betriebliche Altersvorsorge
Festanstellung
Nachtdienst
Regelmäßige Fortbildungen
Schichtdienst
Supervision
Unbefristeter Vertrag
Wochenenddienst
Ähnliche Anzeigen