Sozialarbeiter/-in Allgemeiner Sozialdienst

Leipzig, Deutschland
Veröffentlich am 29. Juni 2020 / 24
Arbeitszeit : über 30h
Ambulant / Stationär : Ambulant
Leitungstätigkeit : Nein

Wir suchen zunächst für ein befristetes Beschäftigungsverhältnis ständig neue Mitarbeiter/-
innen für die anspruchsvolle Tätigkeit in der Abteilung des Allgemeinen Sozialdienstes.
Deshalb freuen wir uns jederzeit über Ihre Bewerbung.

Zentrale Aufgaben der Abteilung Allgemeiner Sozialdienst des Amtes für Jugend, Familie
und Bildung der Stadt Leipzig sind die Sicherung des Kindeswohls, die pflichtige Mitwirkung
im Rahmen familiengerichtlicher Verfahren, die Bedarfsprüfung und Fallsteuerung von Hilfen
zur Erziehung, die Erarbeitung von Stellungnahmen für andere Sozialleistungsträger sowie
umfangreiche Beratungs- und Vermittlungsleistungen.

Ein in der Abteilung Allgemeiner Sozialdienst beschäftigte/-r Sozialarbeiter/-in muss über den
Abschluss als Bachelor of Arts oder Fachhochschulabschluss in der Fachrichtung Soziale
Arbeit mit staatlicher Anerkennung verfügen. Idealerweise können Sie berufliche Erfahrungen
im Tätigkeitsfeld des Allgemeinen Sozialdienstes oder im Bereich Hilfen zur Erziehung
nachweisen oder haben im Rahmen Ihres Studiums ein Praktikum im Allgemeinen Sozialdienst
der Stadt Leipzig absolviert. Wichtig sind uns gute Kenntnisse der einschlägigen Gesetzgebung,
insbesondere BGB, SGB VIII, SGB II, FamFG sowie anwendungsbereites, methodisches
Wissen und Erfahrung im Verwaltungshandeln. Sie zeichnen sich sowohl durch
sehr gute kommunikative Fähigkeiten als auch durch Entscheidungs- und Konfliktlösungskompetenz
aus. Wir freuen uns über Bewerber/-innen, die durch lösungsorientiertes Handeln
und ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein überzeugen. Eine eigenständige, klar strukturierte
Arbeitsweise, sicheres, verbindliches Auftreten sowie Teamfähigkeit setzen wir voraus.

Sozialarbeitern bzw. Sozialarbeiterinnen im Allgemeinen Sozialdienst sind die folgenden Aufgaben
übertragen:
• Beratung und Vermittlung geeigneter Unterstützungsmaßnahmen für Kinder, Jugendliche
und Familien mit multiplen Problemlagen
• Prüfung von Hinweisen auf Kindeswohlgefährdung und ggf. Einleitung geeigneter Maßnahmen
• sozialpädagogische Diagnostik und Erarbeitung sozialpädagogischer Stellungnahmen zu
bestehenden Hilfebedarfen unter Einbeziehung des sozialen Netzwerks und sozialräumlicher
Angebote
• Steuerung der Leistungen nach SGB VIII, einschließlich Planung, Bewilligung, Organisation
und Kontrolle der Wirksamkeit
• Beratung zu Fragen der Elterlichen Sorge und des Umgangs, Mitwirkung in Verfahren vor
dem Familiengericht
• Aktenführung, Dokumentation und Datensicherung

Wir bieten Ihnen eine nach S 14 Tarifvertrag für den Sozial- und Erziehungsdienst TVöD bewertete
Stelle mit der Möglichkeit regelmäßiger Fortbildung und Supervision sowie flexible
Arbeitszeiten.

Ihre Bewerbung

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn Sie uns Nachweise hierüber vorlegen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit:

  • tabellarischem Lebenslauf
  • Nachweis über die erforderliche berufliche Qualifikation
  • Kopien von qualifizierten Dienst-/Arbeitszeugnissen/ Beurteilungen, falls vorhanden
  • Nachweis über den Erhalt der Masernschutzimpfung

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Stellenausschreibungsnummer 51 01/20 04 an und nutzen Sie für Ihre Bewerbung das Online-Bewerber-Portal. Sollten Sie noch Fragen haben, dann beantworten wir Ihnen diese gern. Ansprechpartnerin für diese Ausschreibung ist Frau Pohlers, Telefon: 0341 123-2777.

Merkmale
Betriebliche Altersvorsorge
Festanstellung
Nachtdienst
Regelmäßige Fortbildungen
Schichtdienst
Supervision
Unbefristeter Vertrag
Wochenenddienst
Ähnliche Anzeigen