Projektleitung für Berufsvorbereitungskurs

Karl-Marx-Straße 256, Berlin, Deutschland
Veröffentlich am 21. August 2019 / 56
Arbeitszeit : über 30h
Leitungstätigkeit : Ja

Wir bieten für junge Menschen mit Migrationshintergrund berufsvorbereitende Kurse im Pflegebereich an. Zweck der Kurse ist die Vermittlung der Teilnehmenden in Ausbildungsverhältnisse. Während der Kurse werden die Jugendlichen pädagogisch betreut.

Wir suchen zum sofortigen Termin eine pädagogischeFachkraft/Sozialarbeiter*in als Projektleitung.
Die Stelle umfasst 39 Std./W. und ist vorerst bis zum 31.08.2020 befristet, mit sehr guter Aussicht auf Verlängerung. Das monatliche Bruttogehalt richtet sich nach TVL-9 Berlin.

Zu den Aufgaben der Projektleitung gehören u.a.:

–  Koordinierung und Organisation des Vorbereitungskurses und sämtlicher Arbeitsabläufe sowie allgemeine Verwaltungsaufgaben

–  Individuelle und bedarfsgerechte Beratung und Begleitung der Teilnehmenden, insbesondere in
Bezug auf Berufswegeplanung und Ausbildungsmöglichkeiten

– Funktion als Vertrauens- und Ansprechperson bei jeglichen Konflikt- und Problemsituationen, Beziehungsarbeit, „Tür-und-Angel-Gespräche“, Verweisberatung, Kooperation mit anderen Beratungs- und Unterstützungsstellen

– Dokumentation und Berichtswesen sowie Mithilfe bei der jährlichen Konzeptgestaltung

– Organisation von Praktikumsplätzen und Ausbildungsstellen

– Regelmäßiger Kontakt mit Ämtern, Schulen, Eltern/Betreuungspersonen, Praktikums- und
Ausbildungsstellen

– Leitung des Teams, Durchführung wöchentlich stattfindender Teamsitzungen, Koordinierung
der Lehrkräfte

– Akquise von Teilnehmer*innen und neuen Kooperationspartnern, Öffentlichkeitsarbeit,
Durchführung von Informationsveranstaltungen

– Planung und Durchführung von Projekten mit den Teilnehmenden

 

Wir erwarten:

– Eine (sozial-)pädagogische Berufsausbildung oder vergleichbare Qualifikation bei
entsprechender Berufserfahrung

– Hohe Kommunikationskompetenzen und interkulturelles Verständnis

– Gutes Einfühlungsvermögen und Interesse an den Lebenswelten und Problemen Jugendlicher

– Hohes Eigenengagement, Verantwortungsbewusstsein und Führungskompetenzen

– Administrative Kenntnisse und organisatorisches Geschick

 

Wir wünschen uns:

– Türkische oder arabische Sprachkenntnisse und „Migrationshintergrund“

– Erfahrung in der Arbeit mit der Zielgruppe

 

Richten Sie die Bewerbungen (mit Motivationsschreiben, Lebenslauf und den letzten Arbeitszeugnissen)
bitte per Post oder per Mail bis zum 12.09.2019 an:

Interkulturelles Beratungs- und Begegnungs Centrum IBBC e.V.

Ilknur Gümüs

Werbellinstr. 42

12053 Berlin

info@ibbc-berlin.de

 

Merkmale
Betriebliche Altersvorsorge
Festanstellung
Nachtdienst
Regelmäßige Fortbildungen
Schichtdienst
Supervision
Unbefristeter Vertrag
Wochenenddienst
Ähnliche Anzeigen