Praktikum bei der Frauenberatung BerTa (Beruf & Tat) – Albatros gGmbH Franz-Schmidt-Straße 8-10, 13125 Berlin, Deutschland
Veröffentlich am 15. Januar 2019 / 64
Arbeitszeit : unter 20h
Ambulant / Stationär : Ambulant
Leitungstätigkeit : Ja

Frauenberatung BerTa ist seit 1992 eine Kontakt-, Information- und Beratungsstelle für Frauen* und Mädchen* in und um Buch, dem nördlichsten Teil des Bezirks Pankow.

Die ausgeschriebene Praktikumsstelle eignet sich für Menschen, die sich für einen Beruf im Sozialbereich interessieren und/oder während des Studiums praktische Erfahrungen sammeln möchten.

Der genaue Inhalt des Praktikums wird in Absprache festgelegt. Mögliche Einsatzbereiche sind:

  • Betreuung von Veranstaltungen und Treffen;

  • Mitarbeit in verschiedenen Arbeitsgruppen (Kooperationsprojekten), z.B. Fahrradwerkstatt, Frauenchor, Lehmofenbau, Filmabende für Jugendliche etc.;

  • Konzeptionierung von Veranstaltungen, kleineren Projekten (gerne Umsetzung eigener Ideen)

  • Öffentlichkeitsarbeit (Webseite, Social Media, Druckmaterialien);

  • Unterstützung beim Fundraising (Finanzierungsmöglichkeiten, Antragsschreiben, Berichte);

  • Ausarbeitung der Geschichte der Beratungsstelle (“Archiv”-Arbeit) und Präsentation der Ergebnisse.

Was wir bieten:

  • Einbindung in den Tagesablauf und in die Arbeitsprozesse;

  • Teilnahme an Gremiensitzungen, Netzwerktreffen, Mitarbeit in verschiedenen Arbeitsgruppen;

  • Möglichkeit, in anderen Albatros-Projekten oder feministischen Projekten in Pankow zu hospitieren;

  • Teilnahme an internen und externen Fortbildungen und Seminaren;

  • Praktikumszeugnis;

  • eine finanzielle Entschädigung können wir leider nicht bieten, wir helfen aber bei der Beantragung von Drittmittel oder unterstützen Dich anderweitig.

Was setzen wir voraus:

  • positive Einstellung gegenüber dem Feminismus / den Feminismen;

  • Auseinandersetzung mit eigenen Privilegien (unsere Zielgruppe ist divers, das möchten wir beibehalten und noch verstärken);

  • Interesse an der Arbeit in einer Beratungsstelle am Rand Berlin;

  • Durchhaltevermögen (nicht alles funktioniert auf Anhieb);

  • Bereitschaft, sich für bis 3 Monate (bei Pflichtpraktika bis 6 Monate) und für 15-30 Wochenstunden einzubringen.

Der Schwerpunkt unserer Arbeit liegt sowohl in der beruflichen und sozialen Unterstützung von Frauen* in allen Lebenssituationen als auch in der Förderung von Eigeninitiative und Ehrenamt. Wir bieten individuelle Beratungen, Coaching und Workshops an, regelmäßig organisieren wir aber auch kulturelle und politische Veranstaltungen und Aktionen. Zu unseren Angeboten zählen u. a. Frauenchorproben und -auftritte, Frühstückstreffen, Fahrradwerkstatt, Fußball für Mädchen* und verschiedene Empowerment-Angebote.

Unser Träger ist die Albatros gGmbH. Die Frauenberatung BerTa hat ihre Räumlichkeiten im Bucher Bürgerhaus. In der unmittelbarer Nähe sind weitere Albatros-Projekte (Stadtteilarbeit, Selbsthilfe, Zuverdienst und Stadtteilzeitung „Bucher Bote“), Einrichtungen öffentlicher und freier Träger in Bereichen ‘Familie und Kinder’ und ‘Arbeit mit Geflüchteten’. Mit allen sind wir auch kooperativ verbunden.

Bewerbung

Wenn Dich die Beschreibung anspricht, freuen wir uns über ein Schreiben mit Angaben zu Deiner Motivation, Interessen und Kenntnissen/Erfahrungen, die für die Arbeit in der Beratungsstelle relevant sind und über einen kurzen Lebenslauf (jeweils in der Länge von max. eine Seite) an die Mailadresse frauen.buch@albatrosggmbh.de.

Merkmale
Betriebliche Altersvorsorge
Festanstellung
Nachtdienst
Regelmäßige Fortbildungen
Schichtdienst
Supervision
Unbefristeter Vertrag
Wochenenddienst
Ähnliche Anzeigen