Leitungskraft (m/w/d) mit Schwerpunkt Fachberatung im Bereich „Jugendhilfe und Schule“

Holzlarer Weg 18, Bonn, Deutschland
Veröffentlich am 9. Juli 2020 / 68

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Leitungskraft (m/w/d) mit Schwerpunkt Fachberatung im Bereich „Jugendhilfe und Schule“ (Offene Ganztagsgrundschulen und Betreuungsangebote in Sekundarstufe 1)

in Teilzeit (35 Stunden/Woche)

 

Der Bereich „Jugendhilfe und Schule“ zeichnet sich aus durch eine dynamische Entwicklung der stetigen Verbesserung der Zusammenarbeit der beiden Professionen. Dabei ist aus Sicht der Jugendhilfe insbesondere die kontinuierliche Konzeptentwicklung, die Reflexion der Wirksamkeit der gewählten Arbeitsansätze und die Entwicklung von Perspektiven, die den Transformationsprozess des Bildungsansatzes weiter befördern, von zentraler Bedeutung.

 

Was sind Ihre Aufgaben?

Als Mitglied des Fachbereichsleitungs-Teams der Jugendfarm Bonn übernehmen Sie als Fachberater*in eine wichtige Schnittstellenfunktion zwischen den Bereichsleitungen der Schulstandorte, den Schulleitungen, dem Träger und dem Fachbereichsleitungsteam.

Sie sind zuständig für die Unterstützung der kommunikativen Prozesse zwischen den Akteuren vor Ort, aber auch für die Kontrolle der Einhaltung von hierzu gesetzten verbindlichen Standards. Dazu verschaffen Sie sich ein umfassendes Bild der Zusammenarbeit am jeweiligen Standort, nehmen an entsprechenden Konferenzen und Gremiensitzungen teil und halten regelmäßig Kontakt zu den Teams. Sie organisieren und verantworten entsprechende qualitätssichernde Maßnahmen zu Teamentwicklungsprozessen, zur Strukturanalyse des jeweiligen Arbeitsfeldes sowie zur Budgetkontrolle und liefern dem Management entsprechende Rückmeldungen.

Im Bereich des Personalmanagements übernehmen Sie die Vertretung der für die Personalentwicklung und Personalakquise zuständigen Fachbereichsleiterin. Dabei nehmen Sie im Rahmen des Vier-Augen-Prinzips regelmäßig an Vorstellungs- und Personalentwicklungsgesprächen teil bzw. übernehmen diese im Vertretungsfall selbst.

Auf der Ebene des Managements beteiligen Sie sich in enger Zusammenarbeit mit dem Vorstand an der Organisation und Umsetzung der trägereigenen Struktur von Mitarbeiterführung, Qualitäts- und Organisationsentwicklung, Fort- und Weiterbildungsmanagement sowie der Jahresplanung.

 

Wen suchen wir?

Gesucht wird ein*e Sozialarbeiter*in/ Sozialpädagogen*in mit entsprechender Zusatzqualifikation im Bereich Sozialmanagement (MA.) oder systemischer Organisationsentwicklung und fundierten Kenntnissen in der Kinder- und Jugendhilfe (SGB VIII).

Als Erziehungswissenschaftler*in (MA.) mit Schwerpunkt Kindheitspädagogik, Pädagogen*in
(Dipl.) oder Psychologen*in (MA./Dipl.) können Sie sich gerne bewerben, wenn sie über
einschlägige Berufserfahrung im Leitungsbereich und eine systemische Ausbildung oder
Zusatzqualifikation verfügen.

Der Spannungsbereich zwischen Jugendhilfe und Schule erfordert hohe Kompetenzen in
vermittelnder Kommunikation, Verhandlungsgeschick, Kreativität, Lösungsorientiertheit und
Eigenverantwortung.

 

Was wir bieten?

Der besondere Reiz der Stelle liegt in den Gestaltungsspielräumen und dem
Kooperationswillen der beteiligten Akteure, die in diesem noch recht jungen Fachbereich zu
eigen sind. Die Arbeitszeit ist im Wesentlichen frei gestaltbar. Home-Office und Präsenz in der
Geschäftsstelle erfolgen in Rückkopplung mit dem Team. Für geleistete Mehrstunden erfolgt
ein zeitnaher Freizeitausgleich.
Die Vergütung wird frei vereinbart und entspricht in der Höhe der Entgeltgruppe S17 TVöD.
Die Stelle ist als Krankheitsvertretung zunächst auf zwei Jahre befristet, unser Interesse gilt
jedoch einer langfristigen Zusammenarbeit. Eine freundliche Arbeitsatmosphäre, ein
modernes Personalmanagement (Fortbildungsangebote, Supervision, Gesundheitsförderung,
Mitarbeiter*innenbeteiligung) sind bei uns selbstverständlich. Kostenlose Getränke und ein
Zuschuss zum Jobticket erhalten Sie ebenfalls bei uns.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) senden Sie
unter Angabe der Kennziffer SP09FBL bitte möglichst in elektronischer Form sowie mit einer
maximalen Größe von 10 MB an bewerbung@jugendfarm-bonn.de oder postalisch an:

Jugendfarm Bonn e.V.
Holzlarer Weg 18a
53229 Bonn

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir per Post eingesandte Bewerbungsunterlagen nicht
zurücksenden können. Unsere Datenschutzhinweise zum Bewerbungsverfahren finden sie
hier: http://www.jugendfarm-bonn.de/aktuelles/stellenangebote/datenschutzhinweis.html

Merkmale
Betriebliche Altersvorsorge
Festanstellung
Nachtdienst
Regelmäßige Fortbildungen
Schichtdienst
Supervision
Unbefristeter Vertrag
Wochenenddienst
Ähnliche Anzeigen