Facherzieher*in für Integration an der Humboldthain-Grundschule (m/w/d)

Grenzstraße 8, Berlin, Deutschland
Veröffentlich am 3. Mai 2019 / 47
Arbeitszeit : über 30h

 

Kinder und Jugendliche jeden Tag begeistern und bilden

Beginn: ab sofort und für das neue Schuljahr 19/20

Einsatzort: Humboldthain-Grundschule

Vertragsart: Vollzeit bzw. Teilzeit

Ansprechpartner:

Paul Teichert
(015154619892)

Gesetzlich verpflichtender Hinweis: Die Bewerbungen von anerkannten Schwerbehinderten bzw.diesen gleichgestellten behinderten Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt behandelt.

Bewerbungsende: 19.06.2019

Veröffentlicht am: 29.04.2019

 

 

Facherzieher*in für Integration an der Humboldthain-Grundschule (m/w/d)

Die Humboldthain-Grundschule (gebundene Ganztags-Grundschule mit musikbetonten Zügen) wurde nach Friedrich Wilhelm Heinrich Alexander von Humboldt benannt, der ein deutscher Naturforscher war.

Sie ist 130 Jahre alt und die älteste musikbetonte Grundschule in Berlin. Seit 40 Jahren musizieren die Schüler und Schülerinnen kostenlos auf den verschiedensten Instrumenten und treten mehrmals im Schuljahr öffentlich auf, u.a. in der Philharmonie und der Landesmusikakademie.

Die Humboldthain-Grundschule ist eine Grundschule für 400 Kinder aus über 20 Nationen, die direkt am schönen Humboldthain-Park liegt. Die Vielfalt ihrer Kulturen bereichert die Schulgemeinschaft. Die Musik und das gemeinsame Musizieren steigert das „Wir-Gefühl“. Gemeinsam mit ca. 70 Pädagogen und Pädagoginnen lernen alle Kinder in modernen Klassenräumen im gebundenen Ganztag unterschiedliche Lern- und Lehrformen kennen, so wird den verschiedenen Bedürfnissen aller Kinder gerecht.

Ihre Aufgaben sind:

  • Beobachtung der Kinder mit Behinderungen, Dokumentation der Beobachtungen der Kinder,
  • Zusammenarbeit mit den Eltern,
  • Antragstellung und Förderplanung,
  • Entwicklungsbegleitung und Förderung der Kinder,
  • Kooperation mit dem Team und der koordinierenden Leitung, 

  • Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen.

Sie bringen mit:

  • staatlich anerkannter Erzieher*in oder vergleichbare pädagogische Qualifikation
  • eine abgeschlossene oder begonnene Ausbildung zur Facherzieher*in für Integration
  • Kompetenz im kommunikativen Bereich
  • gute Kontaktfähigkeit zu Kindern im Grundschulalter und entsprechendes Einfühlungsvermögen
  • Fähigkeit zum Dialog mit Eltern und zur Beratung
  • Bereitschaft zur Teamarbeit
  • Bereitschaft zu einer flexiblen Arbeitszeitgestaltung

Wir bieten Ihnen:

  • unbefristete Anstellung,
  • tarifgerechte Bezahlung, Arbeitgeberfinanzierte betriebl. Altersvorsorge,
  • Weiterbildung,
  • Mitarbeit bei einem innovativen und leistungsfähigen Träger.
Sie können sich mit diesen Arbeitsbedingungen identifizieren?
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.
 
 

Merkmale
Betriebliche Altersvorsorge
Festanstellung
Nachtdienst
Regelmäßige Fortbildungen
Schichtdienst
Supervision
Unbefristeter Vertrag
Wochenenddienst
Technische Jugendfreizeit- und Bildungsgesellschaft gGmbH
Ähnliche Anzeigen