Erzieher (m/w) Vorclearing für unser Check In Ortolfstraße 11, Berlin, Deutschland
Veröffentlich am 12. Januar 2018 / 46
Arbeitszeit : über 30h
Ambulant / Stationär : Ambulant
Leitungstätigkeit : Nein

Am 13. März 2017 haben wir, die SozDia Jugendhilfe, Bildung und Arbeit GmbH, das „Check In“, die zentrale Inobhutnahme-Einrichtung für unbegleitete minderjährige Geflüchtete in Berlin eröffnet. Im Check In führen wir in Zusammenarbeit mit der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie das Vor-Clearing nach § 42a SGB VIII durch. Bei uns finden alle unbegleiteten minderjährigen Geflüchteten, die nach Berlin kommen, für 14 Tage ein Zuhause. Hier haben Sie die Chance, dabei zu helfen, die schutzsuchenden jungen Menschen willkommen zu heißen und ihnen ein realistisches Ankommen in unserer Gesellschaft zu ermöglichen.

 

Für unsere Jugendeinrichtung CHECK IN in Berlin Alt-Glienicke suchen wir für das Vor-Clearing nach §42 a SGB VIII mit 16 Plätzen für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge ab sofort eine/n

Erzieher (w/m) 

mit staatl. Anerkennung 

(Festanstellung, mind. 80%)

 

Als Erzieher*in begleiten und betreuen Sie die jungen Menschen in allen Lebensbereichen und sind ein/e verlässliche Ansprechpartner*in bei allen Fragen, die den Alltag betreffen.

 

Zu Ihren Aufgaben gehören hauptsächlich: 

 

Die pädagogische Betreuung und Unterstützung von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen in einer Inobhutnahmeeinrichtung, insbesondere:

  • Begleitung von Aufnahmen und Auszügen 
  • Gestalten des Ankommens in Deutschland, Orientierung geben 
  • Pädagogische Betreuung und Unterstützung der Jugendlichen 
  • Kooperation und Vernetzung mit allen beteiligten Kooperationspartner*innen wie z.B. Gesundheitsdienst, Senatsverwaltung, Jugendimmigrationsdienst etc.
  • Begleitung und Unterstützung, u.a. bei asylrechtlichen Fragestellungen 
  • Gestaltung alltäglicher Abläufe und Prozesse
  • Freizeitgestaltung
  • Kriseninterventionen
  • Erstellen von Dokumentationen 
  • Mitarbeit an der konzeptionellen Entwicklung der Einrichtung

 

Ihr Profil:

  • staatliche Anerkennung als Erzieher*in oder ein gleichgestellter Abschluss
  • Berufserfahrungen in der Jugendhilfe sind wünschenswert 
  • Offene, freundliche Grundhaltung
  • Bereitschaft zu Schicht- und Wochenenddiensten 
  • Kommunikationsstärke, Team- und Kooperationsfähigkeit
  • Empathie-, Reflexions- und Konfliktfähigkeit
  • Gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift
  • Führerschein Klasse B

 

Unser Angebot: 

Du erhältst die Unterstützung und Begleitung eines starken Trägers:

  • zusätzliche variable Vergütung und Altersvorsorgeleistungen
  • Vergütung nach AVL (Arbeits-Vertrags-Leitlinien der SozDia)
  • Trägereigenes Fortbildungsinstitut, Supervision, Teamfortbildungstage
  • regelmäßige Feste und Fahrten für Mitarbeiter*innen
  • Partizipation (freiwillige Mitarbeit in AGs und damit Einblick in andere Arbeitsbereiche)
  • Du bist Teil eines starken Teams und bekommst v.a. in der Einarbeitungsphase hinreichend Unterstützung
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf (zum Beispiel durch Unterstützung bei der Kinderbetreuung

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Senden Sie diese bitte unter Angabe, wie Sie auf uns aufmerksam geworden sind, per Email (Anhänge im PDF Format bis 5 MB) an: bewerbung@sozdia.de

Die SozDia Jugendhilfe, Bildung und Arbeit GmbH ist eine Tochtergesellschaft der SozDia Stiftung Berlin – Gemeinsam Leben Gestalten. Die Stiftung ist Trägerin zahlreicher Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe in Berlin. Ausführliche Informationen über unsere Tätigkeitsfelder und die betreffende Einrichtung finden Sie unter www.sozdia.de

 

Bei inhaltlichen Nachfragen wenden Sie sich bitte an Frau Wurzel: judith.wurzel@sozdia.de

 

 

 

 

 

Merkmale
Betriebliche Altersvorsorge
Festanstellung
Nachtdienst
Regelmäßige Fortbildungen
Schichtdienst
Supervision
Unbefristeter Vertrag
Wochenenddienst
Ähnliche Anzeigen