Einrichtungslieter*in

Osnabrück, Deutschland
Veröffentlich am 20. August 2019 / 51
Arbeitsfeld : psychisch Erkrankte
Arbeitszeit : über 30h
Ambulant / Stationär : Stationär
Leitungstätigkeit : Ja

 

Die AWO Trialog Weser-Ems GmbH bietet differenzierte Wohn- und Arbeitsangebote für Menschen mit seelischer Behinderung sowie eine Fachstelle für Sucht an. Um ab 2020 die Anforderungen des Bundesteilhabegesetztes effektiv umsetzen zu können, erfolgen derzeit proaktive strategische Planungen zur Organisations- und Personalentwicklung. Einer der bisherigen Einrichtungsleiter in der Stadt Osnabrück (Wohnanlage Sutthausen) scheidet zum 30.04.2020 aus Altersgründen aus dem gemeinnützigen Unternehmen aus. Für die Nachfolge suchen wir zum 1. Januar 2020 eine*n

Einrichtungsleiter*in, Vollzeit, unbefristet

Ihre Aufgaben

Umfassen die erfolgreiche sozialpolitische Positionierung des Leistungsangebotes im Wettbewerb der Eingliederungshilfe vor Ort. Dazu steuern Sie die Wohn-, Arbeits- und Beschäftigungsangebote einer besonderen Wohnform umfassend und zielgenau im Sinne des Leitgedankens der Inklusion und den Anforderungen von sozialrechtlichen Leistungsträgern und Aufsichtsbehörden. Operativ bewegen Sie sich dabei zwischen ökonomischen Notwendigkeiten und den individuellen Bedürfnissen von Nutzer*innen der Wohnangebote und Beschäftigten der Arbeitsbereiche.

Ihr Profil

Sie verfügen über einen betriebswirtschaftlichen Studienabschluss mit Berufserfahrung in der Sozialwirtschaft oder über eine pädagogische bzw. sozialwissenschaftliche Qualifikation mit nachweisbaren betriebswirtschaftlichen Kompetenzen. Sie erfüllen die Voraussetzungen nach den §§ 2,3 NuWGPersVO. Sie haben Führungserfahrung in Einrichtungen der Eingliederungshilfe sammeln können. Sie denken strategisch und sind sozialpolitisch versiert. Ihre kommunikativen Fähigkeiten machen es Ihnen möglich, Menschen unterschiedlichster Art nahe zu kommen, sie zu verstehen und mit ihnen gemeinsame Handlungsperspektiven zu entwickeln. Sie führen dialogorientiert, geben den Potentialen Ihrer Mitarbeiter*innen Raum zur Entfaltung, ohne dabei Überblick und Verantwortung für den gesamten Wohnverbund aufzugeben.

Unser Angebot 

Wie bieten unseren Mitarbeiter*innen neben einer tariflich geregelten 38,5 Stunden-Woche und 30 Tagen Urlaub im Jahr:

  • eine vorwiegend arbeitgeberfinanzierte Betriebliche Altersversorgung sowie eine Berufsunfähigkeitsabsicherung
  •  unterstützende psychologische Beratung in besonderen Lebenssituationen
  •  Angebote im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements wie z.B. individuelles Gesundheitscoaching
  •  Firmenfitness mit hansefit und qualitrain
  •  eine familienfreundliche Unternehmenskultur mit zahlreiche Service- und Beartungsleistungen rund um die Themen Pflege und Kinder
  •  umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Supervision
  •  die Vergütung erfogt gemäß Haustarifvertrag in der Entgeltgruppe  12

Wir schätzen kulturelle Vielfalt und wünschen uns Bewerber*innen, die dazu beitragen. Wir begrüßen ausdrücklich Bewerbungen von Schwerbehinderten. Fragen beantwortet Ihnen gern unsere Prokuristin Frau Janne Koch unter der Telefon-Nr. 0441/4801-564 oder 0178/3125112. Wenn Sie diese verantwortungsbewusste und interessante Aufgabenstellung reizt, übersenden Sie uns bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 22. September 2019.

Die Vorstellungsgespräche sind für die 41. KW geplant.

AWO Trialog Weser-Ems GmbH

Frau Janne Koch

Klingenbergstraße 73

26133 Oldenburg

jobs@awo-ol.de

Merkmale
Betriebliche Altersvorsorge
Festanstellung
Nachtdienst
Regelmäßige Fortbildungen
Schichtdienst
Supervision
Unbefristeter Vertrag
Wochenenddienst
Ähnliche Anzeigen