• Teilzeit
  • Vollzeit
  • München

Webseite ANAD e.V. Versorgungszentrum Essstörungen

Wir suchen eine:n engagierte:n Kolleg:in, auf die/den folgendes zutrifft:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium der Sozialen Arbeit (Diplom/BA) oder vergleichbar (z.B. Heilpädagogik, Pädagogik, Erziehungswissenschaften, Psychologie)
  • wünschenswert ist (Berufs-)Erfahrung in der Arbeit mit Erwachsenen oder mit Menschen mit psychischen Störungen
  • hohe Teamfähigkeit, Flexibilität, Belastbarkeit und sehr gute Kommunikationsfähigkeit
  • souveränes Auftreten bei gleichzeitig hohem Einfühlungsvermögen
  • Fähigkeit zur klaren Grenzsetzung bei gleichzeitiger Sensibilität im Umgang mit den Klient:innen
  • Bereitschaft zur Verantwortungsübernahme
  • Gute Kenntnisse des SGB
  • sicherer Umgang mit gängigen MS-Office-Programmen

Ihre Aufgaben:

  • Arbeit als Bezugsbetreuer:in in unserem interdisziplinären Team
  • Intensive psychosoziale Einzelgespräche mit Bezugsklient:innen
  • Unterstützung bei der (Wieder-)Eingliederung, Erarbeitung einer beruflichen Perspektive
  • Kontakte mit Schulen, Arbeitgebern, Kostenträgern, Ärzten und ambulanten Therapeut:innen
  • Antragstellung bei Kostenträgern (Bezirk, Arbeitsamt, Jobcenter)
  • Wöchentliche WG-Gruppe
  • Gestaltung des Tagesablaufs mit den Klient:innen
  • Essensbegleitung
  • Planung und Durchführung von Freizeitangeboten (gerne unter Berücksichtigung der eigenen Interessen)
  • Mitarbeit im Gruppenangebot der internen tagesstrukturierenden Maßnahme
  • Führen von Vorgesprächen zur Aufnahme in die Wohngruppe
  • Bei Interesse spätere Übernahme von weiteren Verantwortlichkeiten möglich, wie z.B. Schulworkshops,
  •  Vorträge über Essstörungen und ANAD e.V., Onlineberatung, Klinikbesuche

Wir bieten:

  • eine spannende, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit als Bezugsbetreuer:in im Tagdienst
  • Arbeit in einem engagierten und multidisziplinären Team (Sozialpädagog:innen, Psycholog:innen, Ernährungstherapeut:innen)
  • die Möglichkeit zum selbständigen und eigenständigen Arbeiten im Team nach einer fachlich fundierten und intensiven Einarbeitung
  • regelmäßige externe Supervision sowie interne und externe Fortbildungen und Intervisionen durchverschiedene Fachdisziplinen
  • Förderung der Work-Life Balance durch flexible Arbeitszeitmodelle und Dienstplangestaltung unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Wünsche
  • einen Arbeitsplatz im Zentrum von München
  • familienfreundlichen Arbeitgeber, der im Jahr 2018 die Auszeichnung der Zeitschrift Brigitte „Die besten Arbeitgeber für Frauen“ erhalten hat
  • leistungsgerechte Bezahlung
  • Extraleistungen wie Betriebliche Altersvorsorge, Weihnachtsgeld, Urlaubsgeld, Fortbildungstage und               -zuschuss, kostenfreie MVV Karte (Zone M)

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer „WVB 1“ per Mail/per Post an:

ANAD e.V.
Barbara Janecek
Poccistraße 5
80336 München 
Tel.: 089/ 219973-50
Fax: 089/ 219973-23
bewerbung@anad.de

 

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an bewerbung@anad.de


Sie können sich auch online über folgenden Button bewerben:


Diesen Job teilen auf: