• Vollzeit
  • Berlin

Webseite Alte Feuerwache e.V.

Der Verein Alte Feuerwache e.V. ist ein freier Träger der Jugendhilfe, der berlinweit an mehreren Standorten vielfältige Angebote umsetzt. Jugendbildungs-, Kultur- und Sozialarbeit, Hilfe zur Erziehung, sowie politische Bildung und berufliche Orientierung an Schulen gehören zu den Arbeitsbereichen des Vereins. Unser Ziel ist es, junge Menschen dabei zu begleiten, engagierte und kritische Mitglieder der Gesellschaft zu sein.

 

Die Jugendbildungsstätte Kaubstraße im Alte Feuerwache e.V. ist eine politische Bildungsstätte mit Beherbergungsmöglichkeiten für 51 Personen in Berlin Wilmersdorf. Wir bieten Seminare für Schüler*innen, Bildungsseminare im Rahmen von Freiwilligendiensten, Fortbildungen für Multiplikator*innen sowie Kunst- und Medienprojekte – ebenso wie Fachaustausche zu aktuellen gesellschaftspolitischen Themen. Unsere Bildungsangebote zielen darauf ab, diskriminierungskritische und emanzipatorische Auseinandersetzungen mit gesellschaftlichen Machtstrukturen zu ermöglichen, die Partizipation von jungen Menschen an Entscheidungsprozessen zu fördern sowie demokratische Strukturen zu stärken. Schwerpunkte unserer politischen Bildung sind Diversität, Machtkritik, Mediation, Globales Lernen und Solidarisches Lernen.

 

Gemeinsam mit Ihren Kolleg*innen im Bereich Verwaltung und Gebäudemanagement tragen Sie die Verantwortung für die Bildungsstätte und gestalten die Weiterentwicklung des Bereichs Politische Bildung im Alte Feuerwache e.V. maßgeblich mit.

Zudem sind Sie Teil des Leitungsteams des Trägers. In dieser Rolle wirken Sie an der konzeptionellen und strategischen Ausrichtung des Alte Feuerwache e.V. mit.

 

 

Zu Ihren zukünftigen Aufgaben gehört:

·         Fachliche und organisatorische Gestaltung und Weiterentwicklung der politischen Bildungsarbeit an der Bildungsstätte

·         Leitung und fachliche Beratung eines erfahrenen, diversen pädagogischen Teams

·         Koordination der Honorarkräfte

·         Koordination und Gestaltung der Teamsitzungen und Klausurtage des pädagogischen Teams

·         Organisation von Fort- und Weiterbildungen für die Mitarbeiter*innen

·         Entwicklung neuer Projekte, Akquise und Verwaltung von Fördermitteln

·         Kommunikation mit Fördermittelgebenden sowie Erstellung von Förderanträgen und Verwendungsnachweisen

·         Netzwerkarbeit, Teilnahme an Fachtagungen, Mitarbeit in Gremien- und Kommissionen auf Landes- und Bundesebene

·         Vertretung unserer politischen Bildungsarbeit in Fachgremien und Fachmagazinen

·         Mitwirkung an den Leitungsrunden des Trägers

 

 

Wir wünschen uns von Ihnen:

·         Abgeschlossenes Studium im Bereich Pädagogik, Politik- oder Sozialwissenschaften oder einer vergleichbaren  Fachrichtung

·         Mindestens 2 Jahre Erfahrung in der Leitung eines Teams

·         Erfahrungen in der Fördermittelakquise, des Projektmanagements sowie in der Beantragung und Abrechnung von Projekten

·         Umfangreiche Erfahrungen in der außerschulischen, machtkritischen, politischen Bildungsarbeit

·         Ein hohes Maß an Team- und Kommunikationsfähigkeit und einen konstruktiven Umgang mit Konfliktsituationen

·         Eine nachweisbare Diversitätskompetenz inklusive einer machtkritischen Haltung und Bereitschaft zur Selbstreflexion

·         Eine aktive und aktivierende Haltung gegenüber Ihren Kolleg*innen

·         Ein hohes Maß an Selbstständigkeit und ein wertschätzender und kooperativer Umgang mit den Mitarbeiter*innen

·         Sehr gute MS Office Kenntnisse

·         Grundkenntnisse im Arbeitsrecht

·         Gute Englischkenntnisse sind wünschenswert

 

 

Bei uns finden Sie:

·         ein an den geltenden Tariflohn angelehntes Gehalt und 29 Urlaubstage

·         Für Eltern: Freistellung mit voller Lohnfortzahlung für die Pflege eines erkrankten Kindes an 5 Tagen im Jahr

·         ein motiviertes, interdisziplinär zusammengesetztes und diverses Team

·         Offenheit für neue Ideen und wertschätzende, empathische Kolleg*innen

·         Möglichkeiten zur Gestaltung einer Bildungsstätte, die sich als stetig lernende und sich verändernde Institution der politischen Bildung begreift

·         einen hohen Stellenwert der Vereinbarkeit von Familie und Beruf

·         regelmäßige Supervision und Weiterbildungsmöglichkeiten

·         Zuschuss zum Deutschland-Firmenticket

·         täglich zubereitetes, frisches Mittagsangebot

 

 

Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der Voraussetzungen in Anlehnung an TVL EG 13. Die Bereitschaft zu Abend- und Wochenendarbeit wird vorausgesetzt.

Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gerne der Geschäftsführer des Alte Feuerwache e.V.

Stefan Petzoldt: stefan.petzoldt@alte-feuerwache.de

 

Wir begrüßen Bewerbungen aller Interessierten, unabhängig von Religionszugehörigkeit, sexueller Identität oder Behinderung. Besonders freuen wir uns  über Bewerbungen von People of Color, Schwarzen Menschen, Sint*izze und Romn*ja, Juden und Jüdinnen oder Menschen mit familiärer Einwanderungs- oder Fluchtgeschichte. Im Sinne des Nachteilsausgleichs und als positive Maßnahme werden eigene Diskriminierungserfahrungen im Auswahlverfahren besonders berücksichtigt. Die Jugendbildungsstätte Kaubstraße ist aktuell nicht rollstuhlgerecht. Dem Prozess der Barrierefreiheit haben wir uns mit Aktion Mensch verschrieben. Wir sind für alle Anfragen bezüglich Teilhabemöglichkeiten trotz aktuell bestehender Barrieren offen.

 

Die Besetzung soll möglichst zum 01.03.2024 erfolgen. Bewerbungen bestehend aus einem aussagekräftigen Anschreiben, einem Lebenslauf und relevanten Arbeitszeugnissen sowie Ihrem möglichen Eintrittstermin bitte frühestmöglich, spätestens aber bis 28.02.2024 per Mail an bewerbungen@alte-feuerwache.de. Von der Vorlage von Bewerbungsfotos bitten wir abzusehen. Wir behalten uns vor, geeignete Bewerber*innen bereits vor Ablauf der Frist zum Gespräch einzuladen.

Mit nur einem Klick bewerben! Einfach auf die E-Mail klicken und Lebenslauf einfügen → bewerbung@alte-feuerwache.de


Oder schnell und einfach direkt online bewerben! Klicken Sie auf den folgenden Button: