• Teilzeit
  • Köln

Webseite JWK gGmbH - Jugendwerk Köln

Träger Jugendsozialarbeit

Wir suchen ab dem 18.10.2021, spätestens ab dem 01.11.2021

Eine*n pädagogische*n Mitarbeiter*in (m/w/d) für unser präventives Schulprojekt

Der*die Stelleninhaber*in

  • führt sozialpädagogische Gruppenangebote in Klassen der Jahrgangsstufen 7 bis 9 an Haupt- und Realschulen durch z.B. zu den Themen Berufsorientierung, Stärkung der Sozialkompetenzen, Kommunikationstraining
  • berät und arbeitet im Einzelkontakt lösungsorientiert mit ausgewählten Schüler*innen an persönlichen und schulischen Perspektiven
  • denkt systemisch und bezieht Eltern, Lehrkräfte und andere Bezugspersonen entsprechend mit ein
  • arbeitet aufsuchend an weiterführenden Schulen in Köln, dabei im Schwerpunkt an einer weiterführenden Schule als fester Kooperationsschule
  • kooperiert eng und selbständig mit allen relevanten Kooperationspartner*innen (z.B. Klassenleitung, Schulsozialarbeit, Schulleitung, andere Projekte der JWK)
  • beteiligt sich an der kontinuierlichen inhaltlichen Weiterentwicklung des Projektes entsprechend der sich verändernden Bedarfe der Zielgruppe
    gestaltet die Projektabläufe an der zugeordneten Kooperationsschule selbstständig und eigenverantwortlich

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit/ Sozialpädagogik
  • Erfahrung und Freude in der Arbeit mit der Zielgruppe der Jugendlichen
  • Methodenkompetenz in der Arbeit mit Gruppen und der Einzelberatung
  • Hohes Maß an Selbstständigkeit, Organisationsfähigkeit und Teamfähigkeit
  • Identifikation mit den Inhalten und Zielen sozial-diakonischer Arbeit

Wir wünschen uns:

  • hohes Engagement, Flexibilität und Verantwortungsbewusstsein
  • Kenntnisse im Bereich Übergang Schule-Beruf und Systemischer Beratung
  • gute EDV-Kenntnisse
  • Wir freuen uns sehr über Bewerber*innen mit Migrationshintergrund

Wir bieten:

  • Arbeiten in einem innovativen und flexiblen Projekt an der Schnittstelle von Jugendsozialarbeit und Schule
  • regelmäßiger, wöchentlicher  Austausch und Fallbesprechungen im multiprofessionellen Team
  • Teilzeitvertrag bis zu 30 Wochenstunden (Anpassungen der Wochenstundenzahl ist möglich, Vertrag ist vorerst befristet bis zum 31.12.2022, Verlängerung ist geplant)
  • Vergütung nach BAT-KF, S-Gruppentarif für Weiterbildungsträger
  • Arbeitgeberbeitrag in die kirchliche Zusatzversorgungskasse zur Altersvorsorge
  • regelmäßige Supervision sowie Möglichkeit zur Fort- und Weiterbildung
  • Zuschuss zum JobTicket VRS

Bewerbungsverfahren:

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung (Lebenslauf, Anschreiben, Zeugnisse), die Sie bitte aussschließlich per Email senden an bewerbung@jwk-koeln.de

 

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an bewerbung@jwk-koeln.de


Sie können sich auch online über folgenden Button bewerben:


Diesen Job teilen auf: