• Vollzeit
  • Köln

Webseite eva-gGmbH

Die eva-gGmbH sucht Sie!

Wir sind ein sozialer Betrieb und verfolgen das Ziel, langzeitarbeitslose Menschen wieder in den Arbeitsmarkt zu integrieren. Durch unterschiedliche Maßnahmen und Projekte unterstützen und begleiten wir Menschen auf ihrem Weg zurück ins Berufsleben.

Wir suchen ab dem 15.10.2021:

Pädagogische Fachkraft (m/w/d)
für eine Maßnahme zur Heranführung von Arbeitsuchenden an den Arbeitsmarkt

Die Stelle ist als Vollzeit-Arbeitsverhältnis zu vergeben.

 

Wir bieten:

– Enge Einbindung in funktionierende Teamstrukturen

– Hohe Eigenverantwortung

– Eine sinnstiftende Tätigkeit

– Individuelle Entwicklungsmöglichkeiten

– 30 Tage Urlaub

– Ein schönes Büro und eine ansprechende Arbeitsatmosphäre

 

Aufgabenbereich:

– Unterstützung der Teilnehmenden in projektbezogenen Arbeiten während der gesamten Maßnahme

– Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Seminaren und Workshops zu beratungsrelevanten Themen (z. B. digitale Kompetenz, Gesundheitsorientierung und gesunde Lebensführung, wirtschaftliches Verhalten, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Arbeitssuche und Migrationshintergrund, berufsbezogene Sprachförderung)

– Unterstützung bei der Verstetigung und fachpraktischen Einübung der erarbeiteten Kompetenzen und Zielsetzungen der Maßnahmen-Teilnehmer*innen

– Beratung der Teilnehmenden hinsichtlich der zu erfüllenden branchenspezifischen Anforderungen

– Zusammenarbeit mit den sozialpädagogischen Fachkräften der Maßnahme

 

Anforderungsprofil:

– Sie verfügen über einen Berufs- oder Studienabschluss (Ausbildereignungsprüfung wünschenswert) und haben Berufserfahrung im Bereich Erwachsenenbildung

– Themen wie Diversity Management, digitale Kompetenz, Gesundheitsorientierung, wirtschaftliches Verhalten sowie Vereinbarkeit von Familie und Beruf sind Ihnen vertraut und entsprechende Beratungs- und Unterstützungsangebote können Sie sicherstellen

– Sie kennen sich aus mit spezifischen Unterstützungsbedarfen bei Arbeitssuchenden mit Migrationshintergrund

– Sie leben den Empowerment-Ansatz und setzen diesen unter Berücksichtigung der Ressourcen, Kenntnisse und Fähigkeiten der Teilnehmenden um

– Sie haben Einfühlungsvermögen und können motivieren

– Eine hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit zeichnet Sie aus

– Sie arbeiten gerne eigenständig und sind belastbar

– Sie verfügen über sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

– Die Standard-Software (MS Office) beherrschen Sie sehr gut, zudem sind Sie routiniert im Umgang mit digitalen Tools für kontaktlose Beratungen und Coachings

– Kenntnisse im SGB II und III

 

Die eva-gGmbH fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerberinnen und Bewerber mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

 

Kontakt und Informationen:

Weitere Auskünfte zum ausgeschriebenen Aufgabenbereich erhalten Sie bei

Lena Teschlade, Geschäftsführerin eva-gGmbH.

Tel.: 0221 / 50 60 92 – 54

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Unterlagen!
(Lebenslauf, Abschlusszeugnis Berufsausbildung/Studium und Arbeitszeugnisse)

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an teschlade@evaggmbh.de


Sie können sich auch online über folgenden Button bewerben:


Diesen Job teilen auf: