Webseite Förderungs & Bildungsgemein e.V.

Wir suchen Dich zur Verstärkung des Teams „et Sozi“, offene Jugendeinrichtung im Bürgerzentrum Vingst, für 20 Std./W. als pädagogische Fachkraft w/m/d, mit pädagogischen Abschluss z.B. Studium soziale Arbeit, einem vergleichbaren pädagogischen Abschluss oder einer vergleichbaren pädagogischen Ausbildung.

****

Beginn ab 01.08.2024 oder ggfls. später

****

Wir sind seit 1976 ein gemeinnütziger anerkannter Jugendhilfeträger und haben unseren Sitz im Stadtteil Köln Vingst. Zum Träger gehören die Bereiche „et Sozi“ und „Vingster Treff“.

Unsere Aufgabe ist es, gemeinsam im „et Sozi“ mit den Jugendlichen einen Lebensraum zu gestalten, der ihnen Verwirklichungschancen auf ein selbstbestimmtes Leben zugänglich macht.

Deine Aufgabenbereiche:
• Ansprech- und Empowermentperson in der offenen Jugendarbeit für Jugendliche und junge

Volljährige
• Entwicklung, Gestaltung und Durchführung von bedarfsorientierten, niedrigschwelligen

Bildungs-, Freizeitangebote  z.B. Sport, Musik oder digitale Angebote

• Jugendliche bei der Planung und Realisierung ihrer Ideen unterstützen, Partizipation fördern
• Durchführung von Angeboten zur Berufsorientierung von Jugendlichen
• gemeinsam im Team die Weiterentwicklung des bestehenden pädagogischen Konzeptes

gestalten
• Zusammenarbeit und Vernetzung mit Trägern der Jugend- bzw. Sozialarbeit im Stadtteil
• Öffentlichkeitsarbeit, social media
• Administrative Aufgaben, wie Statistik, Berichtswesen und Dokumentationen

Dein Profil:
• abgeschlossene pädagogische (Fach) Hochschulausbildung z.B. Studium soziale Arbeit/

Sozialpädagogik, Kultur- oder Sportpädagogik, Pädagogik der Kindheit und

Familienbildung Bachelor/Master oder einem vergleichbaren pädagogischen Abschluss oder

einer vergleichbaren pädagogischen Ausbildung z.B. Erzieher:in

• Erfahrung in der offenen Jugendarbeit
• gerne Mehrsprachigkeit

• gerne Berufseinsteiger:in
• Kreativität bei der Entwicklung von offenen und projektbezogenen Angeboten
• kommunikative Kompetenz sowie Teamgeist, Offenheit, Humor
• eigenverantwortliches Handeln

Wir bieten Dir:
• einen unbefristeten Arbeitsvertrag

• einen interessanten Arbeitsbereich mit eigenem Gestaltungsspielraum
• eine geplante Einarbeitungszeit mit Ansprechpartner:in
• Zusammenarbeit in einem Team mit einer Kultur der gegenseitigen Wertschätzung und

einem Träger, der sich aktiv mit innovativen Ideen für Umwelt und Nachhaltigkeit engagiert
• Gehalt nach TVöD VKA 9/b, Jahressonderzahlung und Leistungszulage
• geregelte Arbeitszeiten
• regelmäßigen Austausch im Team, Teamtage
• Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung, Supervision
• gute Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr

Wir begrüßen alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität und freuen uns auf  Deine Bewerbung

Bewerbungsfrist  15.07.2024, gerne per Email (Anschreiben, Lebenslauf, Qualifikationsnachweis, Zeugnisse)

Bürgerzentrum Vingst
Beate Mages
Heßhofstr. 43
51107 Köln
Tel.: 0221/8705090

b.mages@soziales-koeln.de (https://mailto:b.mages@soziales-koeln.de)

www.buergerzentrum-vingst.de (http://www.buergerzentrum-vingst.de)

Mit nur einem Klick bewerben! Einfach auf die E-Mail klicken und Lebenslauf einfügen → b.mages@soziales-koeln.de


Oder schnell und einfach direkt online bewerben! Klicken Sie auf den folgenden Button: